zum Shop
zum Shop zum ushu Shop

Es war ein mal ein Mann, der wollte die Zeit anhalten.
So ging er hinaus auf die Hügel vor der Stadt und rief: „Zeit steh still!“
Da kam ein Reiter des Weges und sagte: „ Wenn dies dein Wunsch ist so sei er Dir erfüllt!“ Er zog seinen Degen und stach in dem Mann in die Brust.
Zu dem Toten sagte er sodann: „Es gibt nur eine Zeit, Deine Zeit. Und erlesen ist die Wandlung.
Wer die Veränderung nicht will, der will auch nicht das Leben.“ Und ritt davon.

Mitkommentieren? Bitte sehr: